Aaliyah – Aaliyah

Aaliyah mit ihren jungen Jahren ist doch ein alter Hase im Musicbiz. Entdeckt von R. Kelly – „Age Ain´t Nothing But A Number“ – wurde den beiden eine Ehe nachgesagt. Ein Thema über das weder Aaliyah noch R. Kelly redet.

Ihr Filmdebüt lieferte Aaliyah im vergangen Jahr in dem Film „Romeo Must Die“, in dem auch DMX mit dabei war, ab, freut euch nun schon auf neue Streifen – Aaliyah in Matrix 2 und als Vampir.

Nach dem Wechsel von Jive zu Virgin liefert sie mit „Aaliyah“ nun ihr drittes Album ab. Umstritten das Werk! Für den wahren Fan ein muss. Aber doch kritische Stimme, das Album plätschert, hört sich dennoch nett an. Highlights sicher „Try Again“, die Single „We Need A Resolution“ und der Song „Loose Rap“.

Der Videodreh zu „We Need A Resolution“ hat Aaliyah sehr gefallen, tanzt sie doch dort mit einer Schlange. Die Idee, sich ein solches Tier als Haustier zuzulegen hat sie aber wieder verworfen, zu viel Arbeit.

Künstler: Aaliyah | Album: Aaliyah | Label: Virgin | VÖ: 13. Juli 2001

Über Jörg Wachsmuth 778 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und später als Moderator von Radio BHeins in Potsdam (2015 - 2018). Aktuell ist er Chef und Morgenmoderator bei PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Aaliyah: Bruder dementiert Gerüchte um neues Album auf Facebook | rap2soul
  2. Erinnerungen an Aaliyah zum 35. Geburtstag | rap2soul

Kommentare sind deaktiviert.