Damage – Since You’ve Been Gone

Ich warte! – Das neue Damage Album war lange Gerücht und dann angekündigt, doch seit „Ghetto Romance“ ist viel Zeit vergangen. In England ist nun das zweite Album der britischen R&B-Formation erschienen.

Viele geniale Songs, dabei auch Rumors (mein persönlicher Geheimtipp, war das nun eine UK-Single) und die neue Auskopplung „Still Be Lovin‘ You“, eine wunderschöne Ballade.

Damage ist reifer geworden, das Album ist bester britischer Soul und R&B.

Künstler: Damage | Album: Since You’ve Been Gone | Label: Edel / EMI | VÖ: 11. Mai 2001

Über Jörg Wachsmuth 803 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und später als Moderator von Radio BHeins in Potsdam (2015 - 2018). Aktuell ist er Chef und Morgenmoderator bei PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.