Jennifer Lopez – J-Lo

Ihr erstes Album „On The 6“ benannte sie nach der New Yorker U-Bahn, die sie täglich in die Stadt brachte. Die sexy Latin-Queen ist jetzt sicher nicht mehr in der U-Bahn zu treffen.

Jennifer Lopez ist mit ihrem zweiten Album zurück in die Charts. Der Erfolg wird nicht ausbleiben. Allein bei Amazon schaffte sie am Veröffentlichungstag Platz 1 der Verkaufscharts.

„J-Lo“ ist ihren Fans gewidmet. Wenn Jennifer, so sie selber, in den Clubs auf die Bühne kommt, dann brüllen die Fans „J-LO“. Na dann, „Love Don´t Cost A Thing“ macht Spaß.

Musikalisch nicht so Abwechslungsreich wie das erste Album ist „J-Lo“ ein Partyalbum, irgendwo zwischen R&B, Soul, Dance, Pop und Latin. Jennifer macht Spaß und das ist wichtig!

Künstler: Jennifer Lopez | Album: J-Lo | Label: Epic | VÖ: 22. Januar 2001

Über Jörg Wachsmuth 784 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und später als Moderator von Radio BHeins in Potsdam (2015 - 2018). Aktuell ist er Chef und Morgenmoderator bei PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. CD-Kritik / Review: "LOVE?" von Jennifer Lopez aka J.Lo | neues Album Vorstellung / Besprechung | CD / MP3 | Soul, RnB, R&B, Pop, Dance | rap2soul
  2. Neues Video: Jennifer Lopez ist zurück in der Bronx | rap2soul

Kommentare sind deaktiviert.