Blumentopf – Gern Geschehen

So etwas ist mir lange nicht mehr passiert. Vorbereitungen für Studiogäste aus dem Bereich Deutsch Hip-Hop, das Album in der Hand und ganz klare Ansage, bevor die Gäste kommen, hörst du dir das ganze an. Der Musikredakteur geht normalerweise so vor: Titel angespielt, so kling´s, nächster Track. Wenn dann etwas dabei ist, was man von vorne bis hinten durchhört ohne Unterbrechung bekommt es zu recht das Prädikat: genial, damit habe ich nicht gerechnet.Wir reden vom neuen Blumentopf Album „Gern Geschehen“. Tatsächlich sind die Beatz megagenial geworden und die Texte bringen den Wortwitz, den wir von Blumentopf bereits aus Songs wie „R&B“, „Liebe und Hass“ oder „Fensterplatz“ kennen. Dabei haben sich Schuh, Roger, Sepalot, Heinemann und Holunder durchaus weiter entwickelt.

Die erste Single der Hamburger „Better Life GmbH“ wurde mit Unterstützung von Smudo von den Fanta 4 aufgenommen, wohl der größte Fans der Jungs, ging ihr Labelboss doch beim Konzert im vergangen Jahr so in der zweiten Reihe ab, das er vor Hitze seinen Oberkörper entblößte.

„Da Draußen“ beschreibt die Erfahrungen mit den Türstehern, am eigenen Leib erfahren, dazu ein jazziger Sound. Der Song „Mein Block“ entführt in den Kiez von München und beim „Frauenflüsterer“ werden die Gedanken der Männer beim flirten mit den Frauen dargelegt. Die Münchner Rapperin E-La hat dabei den weiblichen Part eingenommen.

Cooles Album, der Kauf lohnt „auf jeden“ schon allein weil Blumentopf im Herbst auf Tour kommen und dann ihren Titel „Beste Live Band“ beim Juice Magazin verteidigen werden. Immerhin 2001 und 2002 sind sie bereits Sieger geworden.

Künstler: Blumentopf | Album: Gern Geschehen | Label: Four Music | VÖ: 15. September 2003

Über Jörg Wachsmuth 738 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und ist aktuell Moderator von Radio BHeins in Potsdam. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.