Masters At Work – Our Time Is Coming

Die Sammlung „Our Time Is Coming“ (Tommy Boy) der Masters At Work ist wahrlich meisterhaft ausgefallen. Mit Gesellenstücken hatten sich Kenny „Dope“ und Little „Louie“ in ihrer remixreichen Karriere sowieso nie zufrieden gegeben.

Schon bei ihrem ersten selbstbetitelten Album nicht. Auf ihrem Debüt für ein großes Label gehen House und soulful Vocals in 15 Tracks eine Symbiose zum gegenseitigen Vorteil ein. Bei einem Line-up von Künstlern wie Stephanie Mills, James Ingram, Patti Austin, Roy Ayers und India sollte das niemanden verblüffen. Dabei loten die Meister alle Möglichkeiten aus, die schwarze Housemusic zu bieten hat.

Deepe soulige Stücke wie „Like A Butterfly (You Send Me) feat. Patti Austin“ sind an der Kette aufgefädelt neben Afro-Perlen („Wunmi“) und Latinklängen („Pienso en ti feat. Luis Salinas“). Aus der Masse von billig zusammengeleimten House-Compilations ragt dieser Sampler heraus wie ein Fels in der Brandung. Kurzum – er bekommt das Prädikat „Überaus empfehlenswert“!

Künstler: Masters At Work | Album: Our Time Is Coming | Label: Tommy Boy | VÖ: 29. April 2002

Über Torsten Fuchs 523 Artikel

Torsten Fuchs ist ein Experte der Black Music und bereits früh als Redakteur zu rap2soul gekommen. Torsten schreibt CD-Kritiken für mehrere Magazine. Als Moderator war er für JAM FM tätig, zuvor war er auch bereits bei Radio PSR und als Showhost bei MDR Sputnik. Torsten Fuchs ist Mitglied beim Preis der Deutschen Schallplattenkritik e.V. in der Jury für „Hip Hop, Soul, R&B“.