Michael Jackson streicht Hit mit Paul McCartney

Seit dem Michael Jackson die Rechte an den Beatles-Songs übernommen hat, und damit Ex-Beatle Sir Paul McCartney ausgesprochen hat, liegen die beiden einst dicken Freunde im Clinch. Jetzt hat Michael Jackson auch noch ihren gemeinsamen Nummer Eins-Hit aus dem Jahr 1983 „Say, Say, Say“ von seinem geplanten Best Of-Album gestrichen. Erst kürzlich gab es böse Emails zwischen den beiden, nach dem Paul McCartney sich negativ über die Erziehungsmethoden von Michael Jackson geäußert hatte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.