Vorwürfe gegen Monica – After The Storm Zeichen des Aufbruch

Ihr neues Album „After The Storm“ markiert für Monica das Ende einer schweren Zeit und einen Neuanfang. Die junge R&B-Sängerin musste im Jahr 2000 mit ansehen, wie ihr damaliger Freund bei einem Selbstmord verstarb. Er rief sie an, um sich mit ihr zu treffen. Als sie ankam zielte er mit einer Pistole auf seinen Kopf und drückte ab. Die Mutter ihres damaligen Freundes macht Monica schwere Vorwürfe. „Hätte sie nur nie ihren Sohn kennengelernt. Sie verheimlicht uns was. Ihr Sohn war Linkshänder, die tödliche Waffe hielt er aber in der rechten Hand. Warum?“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.