Angie Stone – Stone Love

„The Best Album Yet From The First Lady Of Neo Soul.“ Der Aufkleber auf dem Cover des neuen Angie Stone Albums schiebt an der Messlatte und hebt sie auf Höhen, die es nach dem zerreißen der wie immer perfekt um das Jewel-Case geschweißten Plastikfolie, erst einmal zu erreichen gilt.

Wahrlich hat Angie Stone schon mit ihren letzten Alben die Erwartungen an sie in die Höhe geschraubt. Als Vertreterin des Neo Soul singt sie in einer Reihe mit Erykah Badu, und ob die 17 Tracks des Albums die Ohren der Hörer zu schmeicheln wissen, gilt es erst einmal durch ein Testlauschen zu überprüfen.

Und das Ergebnis ist da, wären da nicht noch andere Interpreten, deren CDs das Anrecht auf Ohrzeit haben, dann hätte Angie sicher auch noch einen zweiten und dritten Durchgang bekommen, den CD-Player nicht mehr verlassen.

Schon wenige Minuten nach dem betätigen der Playtaste stand mein Urteil fest: Das beste Album seiner Zeit von der First Lady of Neo Soul. Der Aufkleber hatte nicht gelogen.

Das neue Album „Stone Love“ hält, was ich mir davon versprochen habe. Zwischen Ballade und Uptempo-Soul, bis hin zum R&B. Das Konzept des Albums geht auf, Songs mit Snoop Dogg, Floetry, Anthony Hamilton, Diamond Stone, Betty Whright und T.H.C. als Gäste stehen für sich. Bin ich doch fest davon überzeigt, das mit „I Wanna Thank Ya“ Angie einen Hit landet, ob nun in der Version mit Snoop oder ohne Rap.

Die wahren Fans des Neo Soul sollten das Album „Stone Love“ schon mal auf die Liste der „Non Miss“-Werke schreiben, und einen Platz für Angie Stone im CD-Schrank reservieren.

Künstler: Angie Stone | Album: Stone Love | Label: j-Records | VÖ: 5. Juli 2004 | Album des Monats: Juli 2004

Über Jörg Wachsmuth 823 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und später als Moderator von Radio BHeins in Potsdam (2015 - 2018). Aktuell ist er Chef und Morgenmoderator bei PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.