K Rings Brothers – K-Rings Zone – EP

Das ist ein Maisfeld! Auch wenn die eine hälfte des CD-Covers im dunkel versinkt, ich habe es sofort erkannt. Die K-Rings Brothers sind eine Formation, mit der wir im Bereich deutscher Hip-Hop noch rechnen sollten.

Gerade liegt mir ihre EP K-Rings Zone vor, immerhin 6 Tracks drauf. Und die Brüder haben in Bad König´s Ölmühlen Records-Studios ganze Arbeit geleistet. Es ist nicht dieser aufdringliche harte deutsche Hip-Hop. K-Rings Zone, Struggle, Für Was? Und Si Tacuisses kommen seichter daher. Die Songs lassen einen Einfluss von Jazz in ihren Beats spüren, regen zum Nachdenken an, was sie zu angenehmen Machwerken deutscher Reimkultur werden lässt.

Die CD solltet ihr beim nächsten Besuch im Plattenladen einfach einmal abchecken.

Künstler: K Rings Brothers | EP: K-Rings Zone | Label: Groove Attack | VÖ: 29. März 2004

Über Jörg Wachsmuth 823 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und später als Moderator von Radio BHeins in Potsdam (2015 - 2018). Aktuell ist er Chef und Morgenmoderator bei PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.