Moses Pelham – Geteiltes Leid 2

Ich bekenne! Ich bin ein Fan von Moses P, der sich nun Moses Pelham nennt. – Was ja auch seinem Namen entspricht. – Gut, Moses ist nicht immer ein „lieber Junge“ gewesen, dennoch finde ich seine Art zu rappen außergewöhnlich, seine Stimme markant. Mit seinem Label 3p ist er schon seit den Anfängen des Hip-Hop in Deutschland seinen Weg gegangen. Und jetzt ist er endlich zurück.

Das Rödelheim Hartreim Projekt, Sabrina Setlur aka Schwester S und Glashaus. Jetzt rappt er wieder. „Geteiltes Leid 2“ heißt das neue Album des Frankfurters der seinen Wohnsitz inzwischen aus Rödelheim herausgelegt hat. Die erste Single „Ein schöner Tag“ kommt ordentlich Smoove daher.

Sind wir doch mal ehrlich: Wäre Moses nicht Moses, wäre Deutschland nicht Deutschland, dann würden sich alle auf die Beats und Rhymes stützen. Stellt euch vor Moses wäre ein US-Rapstar, seine Sprache nicht Deutsch sondern Englisch. „A Nice Day“ würde bei uns im Radio rotieren ohne Ende.

Ich fürchte dem Album „Geteiltes Leid 2“ wird weniger Aufmerksamkeit geschenkt, als ihm gebührt. Moses war wieder so weit, nach Jahren der Abstinenz vom rappen, konnte er nicht mehr anders. Das Gestand er auch exklusive im rap2soul-Interview. 18 Tracks sind auf dem Album zu finden, Zusammenarbeiten mit den 3p Jungs und Mädels. Illmatic mit seinem alten Ego taucht auf. Herausragend sicher auch der Song „Strugglin“ der neben Illmatic auch den Berliner Hip-Hopper Kool Savas featuert.

Ich bleibe bei dem Bekenntnis und sage: Ja! – Gebt euch einen Ruck und macht den Hörcheck. Moses Pelham ist zurück.

Künstler: Moses Pelham | Album: Geteiltes Leid 2 | Label: 3p | VÖ: 23. August 2004 | Album des Monats: September 2004

Über Jörg Wachsmuth 738 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und ist aktuell Moderator von Radio BHeins in Potsdam. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Moses Pelham rockt Berlin | rap2soul
  2. Moses Pelham - Das "Geteilte Leid 3" Tour-Interview / Im Gespräch mit rap2soul-Chefredakteur Jörg Wachsmuth in Berlin | rap2soul
  3. Moses Pelham – Herz | rap2soul

Kommentare sind deaktiviert.