DJ StefDaChef & DJ Nory – Die East-West Connection

DJ StefDaChef & DJ Nory
DJ StefDaChef & DJ Nory

Beide, die sich erst 2004 zusammenfanden, um die East-West Connection zu gründen, haben auf unterschiedliche Weise die Musik und das DJing für sich entdeckt.

Schon früh stand für StefDaChef fest, Hip-Hop und Elektro auf den Plattentellern zu mixen. Anfänglich hatte er jedoch mit argen technischen Schwierigkeiten zu kämpfen Als er mit 18 Jahren zu Mixen begann, musste er vorerst mit nur einem Turntable und einem CD-Player, sowie einer Platte vorlieb nehmen.

Das klingt nach einer dieser herzerweichenden Geschichten, in denen sogar der Regenbogen nur schwarz-weiß ist für den armen Helden.

DJ StefDaChef & DJ Nory
DJ StefDaChef & DJ Nory

Der Background dafür ist allerdings dieser: Ursprünglich wollte StefDaChef mit einem Kumpel zusammen auflegen, der jedoch frühzeitig absprang. Daher reichte es erst ein halbes Jahr später für das komplette Equipment. Schon bald danach entstanden seine ersten Mixtapes, welche er kontinuierlich verbesserte und weiterentwickelte.

DJ Nory dagegen kam erst über Umwege zum Hip-Hop. Er probierte sich schon früh an den Turntables eines Freundes, auf denen er jedoch ausschließlich GABBA spielte. Auf den Geschmack gekommen, kaufte er sich sein eigenes Set. Schon bald begann er neben GABBA auch Hip-Hop mit einfließen zu lassen. Später konzentrierte er sich dann vorwiegend auf Hip-Hop. Neben dem Auflegen arbeitet Nory intensiv am Computer, um neue Beats zu kreieren.

DJ StefDaChef & DJ Nory
DJ StefDaChef & DJ Nory

2004 trafen StefDaChef und Nory aufeinander, als ein gemeinsamer Freund sie gegenseitig vorstellte. Die anfänglich zaghafte Zusammenarbeit intensivierte sich schlagartig, nachdem Stef sein xMIXING THE TAPES Vol.1x zu JAM FM für die Show BATTLE OF DJs einschickte. Kurz danach beendeten beide ihre Arbeit für ihr erstes gemeinsames Mixtape.

Mit seinem Solo-Tape wurde StefDaCHef nicht nur Wochen-, sondern auch Monatssieger, so dass er einen Monat später sein Können live im Radio präsentieren konnte. Seitdem arbeiten die Berliner intensiv an ihrem nächsten Mixtape und neuen Beats.