Joseph Jackson bringt „Studio 54“ an die Spree

Joseph Jackson & rap2soul-Chefredakteur Jörg Wachsmuth
Joseph Jackson & rap2soul-Chefredakteur Jörg Wachsmuth

„Ich freue mich hier zu sein und genieße es“, Joseph Jackson, der Vater des King of Pop Michael Jackson, verweilt gerade in Berlin. Berlin, das ist für ihn und eine Gruppe von Investoren die Hauptstadt Europas, entsprechend plant er mit einer Gruppe von Investoren um das „MGM Grand“ in Las Vegas ein Stück der Spielermetropole nach Deutschland zu bringen. Noch in diesem Jahr soll ein Ableger des legendären New Yorker „Studio 54“ seine Türen in der Hauptstadt öffnen. Jackson, der an dem Geschäft beteiligt ist, wird sich mit den bei ihm unter Vertrag stehenden Musik-Acts beteiligen. Das „Studio 54“ öffnete von 1977 bis 1979 in New York, im MGM Grand Las Vegas ist ein erfolgreicher Ableger des Nachtclubs zu finden. (Foto: Joseph Jackson und rap2soul-Chefredakteur Jörg Wachsmuth auf einer Bootsfahrt in Berlin – Fotograf: Jo Berghammer www.facegarden.de)

1 Trackback / Pingback

  1. Jackson 5 Comeback der Familie 2009 - Neues Reunion Album, Konzert-Tour, Michael und Janet Jackson sind dabei | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.