Darnell Kendricks – Strawberry Lemonade

Laut seiner Mutter soll Darnell Kendricks schon im Alter von drei Monaten mittels Pfeifens erste musikalische Aktivitäten gezeigt haben. Wie auch immer: Musik war in seinem Leben einfach immer präsent. Einer seiner Brüder spielt Klavier, ein anderer Saxophon, seine Mutter kann singen. In einem sehr religiösen Haushalt aufzuwachsen, brachte es mit sich, dass zur Kirchen zu gehen ein wesentlicher Teil seiner Erziehung war – und er sich dort musikalisch entfalten konnte.

Auf seinem Debütalbum bringt er so zwar Soul und nicht Gospel, aber sowohl textlich als auch musikalisch klingt seine Prägung durch. Seine Philosophie ist dann auch, dass die Songs bereits alle im Himmel geschrieben worden seien und ein Künstler nur damit gesegnet sei, den Song sozusagen zur Welt zu bringen.

Der Titelsong „Strawberry Lemonade“ ist eine leichtfüßige Mixtur aus Soul und Jazz bis hin zu einem leichten Anflug von Scatten. In Grundzügen hatte Darnell Kendricks das Lied schon jahrelang im Kopf, bis er ihn eines Tages dem Produzenten Daniel Young präsentierte, als er für ihn arbeitete. Der war davon so begeistert, dass sie die Nacht über gleich daran gearbeitet hatten und Darnell (erst) daraufhin den Song wirklich schrieb. Freunden, denen er ihn vorsang, hatten viel Freude daran. Durch den ungewöhnlichen Klang und auffälligen Namen hofft der Künstler auch darauf, aufzufallen.

Während der Arbeit an „Strawberry Lemonade“ hatte er jedenfalls noch einen „Tagesjob“ zum Geldverdienen, auch wenn er pro Woche schon 60 Stunden mit seiner Musik beschäftigt war. Die harte Arbeit hat sich zumindest vom künstlerischen Ergebnis her ausgezahlt.

Richtig jazzig ist zwar nur der Titeltrack, eine gewisse verspielte Leichtigkeit aus dem Jazz gibt es indes bei mehreren Stücken. Da nur ein knappes Drittel der CD aus ruhigen Stücken besteht, ist „Strawberry Lemonade“ das richtige Album, bei heiterer, positiver Stimmung oder um die eigene Stimmung eben dorthin zu bringen. Darnell Kendricks Stil zu beschreiben, ist nicht so leicht. Einerseits ist er konservativ und für viele Menschen zugänglich, weil er alles andere als ungewöhnlich oder experimentell ist. Dennoch gelingt es Darnell Kendricks innerhalb dieses Feldes einen eigenständigen Stil zu entwickeln und sich von anderen Sängern abzuheben. Die zeitlose, keinem aktuellen Trend folgende Produktion sichert „Strawberry Lemonade“ Genuss ohne Verfallsdatum.

Künstler: Darnell Kendricks | Album: Strawberry Lemonade | Label: Kendricks