Eminem – Eminem presents The RE-UP

The Slim Shady ist zurück. Mit „The Re-Up“ präsentiert Eminem eine Art Mixtape. Das neue Album enthält jede Menge Sound von bekannten und unbekannten Rappern, die sich um Eminem und seine D-12 und die G-Unit von 50 Cent bewegen. Das Remix-Werk wurde von Slim und The Alchemist produziert. Ein feines Werk, viel 50 Cent ist dabei. Eminem und 50 haben ein besonderes Verhältnis, da haben sich zwei gefunden, wie sie in der Vibe zu berichten wissen.

Also kein Wunder, das in erster Linie diese beiden Crews sich hier gefunden haben. In einigen Tracks rappt Eminem allein, dann mit Unterstützung und dann wieder gar nicht. Obie Trice, Proof, Stat Quo, Lloyd Banks und 50 Cent. Die Namen tauchen immer wieder auf. Sicher hat die Produktion Spaß gemacht.

Eminem ist da mit ein meisterliches Mix-Werk gelungen. Das dann auch ein Remix des aktuellen Club- und Charts-Burnner „Smack Taht“ dabei ist, kein Wunder. Der Track hat sich ausgezahlt für Akon und für Eminem. „Eminem presents The RE-UP“ – Unser Geschenktipp für den Hip-Hop-Fan.

Künstler: Eminem | Album: Eminem presents The RE-UP | Label: Shaddy Records | VÖ: 1. Dezember 2006

Über Jörg Wachsmuth 823 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und später als Moderator von Radio BHeins in Potsdam (2015 - 2018). Aktuell ist er Chef und Morgenmoderator bei PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.