Fickt Deutschland – Fickt Deutschland Part 2

Fickt Deutschland - Fickt Deutschland Part 2
Fickt Deutschland – Fickt Deutschland Part 2

Da trifft man auf eine Website, deren Titel „Fickt Deutschland“ ist und auf der auch noch ein gleichnamiger Sampler zum kostenlosen Download angeboten wird. Ziemlich genial kam der erste Sampler daher, kein Wunder das rap2soul bei der Fortsetzung gesagt hat, diesen Sampler unterstützen wir. Und abgesehen davon, in die Zusammenstellung haben wir uns nicht eingemischt. Wir waren es nicht, die die MCs gecastet haben, wir waren es nicht die die Musik zusammengestellt haben, wir sind es aber die sagen: Wow, das ist besser als von uns erwartet.

Der von Southside Records und Bounce Bro Productions zusammengestellt Sampler hat nicht nur die Herkunfts-Region am Bodensee ordentlich gerockt, nein auch wurden fast 5.000 Downloads des ersten Exemplars gezählt, auf der Website www.ficktdeutschland.de. Schon wieder etwas, was wir nicht wissen: Wie viele Sampler wurden durch burning weitergereicht? Klare Anweisung: Brennen, weitergeben. Wir von rap2soul machen das jetzt auch.

Aber noch mal zurück zum Hip-Hop. 21 Tracks umfasst der Sampler „Fickt Deutschland Part 2“. Der Sampler, er ist tight geblieben. Begrüßung durch unsere Bundes-Angie und dann kommen die Seaside Clubber mit Meikie, Der Patient & Dirty Hank, MKB, Chilla Chris, Mirko Mario, und, und, und… Viele viel versprechende MCs, Künstler die bei den großen Major Labeln vielleicht keine Chance hätten, hier bekommen sie sie und nutzen sie. Damit aber nicht genug. Zusätzlich zu den 21 Tracks des Sampler ist noch eine Reihe von Bonus-Tracks dabei, darunter auch „Gangster“ von BeatSister (ein rap2soul gepowerter Song) – genug Eigenwerbung – und natürlich das CD Cover zum ausdrucken. Gesamtspielzeit gute 2 Stunden oder aber 174 MB gezipte Daten. Der Download dauert zwar einige Minuten, wer auf guten deutschen Hip-Hop steht, der wird ihn aber nicht bereuen.

Und unsere Message: Tut gutes, erzählt es allen weiter: Hier kommt „Fickt Deutschland Part 2“ und wessen Internetverbindung nicht über genug Power für den Download verfügt: Brennt es, reicht die CD rum. Kopieren erlaubt, nur diesmal, der Sound ist tight.

WICHTIG !!! – Dieser Sampler ist für die Verbreitung in Deutschland produziert worden, also ladet ihn euch runter, brennt ihn und verteilt ihn wohin ihr wollt! Dieser Sampler will gehört werden!

Künstler: Fickt Deutschland | Album: Fickt Deutschland Part 2 | Label: SSR! Southside Records

Über Jörg Wachsmuth 741 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und ist aktuell Moderator von Radio BHeins in Potsdam. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.