Pressemitteilung – DJ-League und rap2soul schließen Partnerschaft

Berlin, 13. Februar 2007 – Das Urban Music Netzwerk DJ-League und das Black Music Portal rap2soul haben eine Partnerschaft geschlossen.

Die DJ-League geht auf das Jahr 2000 zurück, in dem der Grundgedanke für den Aufbau eines Netzwerkes aus DJs, MCs, Künstlern und Unternehmen der Black Music entstand. Heute gehören diesem Netzwerk über 100 Mitglieder aus ganz Europa (Deutschland, Schweiz, Österreich, Italien, Be-Ne-Lux, Balkan) und den USA an. Die DJ-League ist die größte und erfolgreichste DJ- und Künstler-Community für Urban Music in Europa. Der Internetauftritt des Netzwerks ist mehrsprachig in Deutsch, englisch und italienisch gehalten.

Das Motto „Urban Music is a Family Affair“ passt auch ausgezeichnet zu rap2soul, erklärt rap2soul-Chefredakteur Jörg Wachsmuth: „In den kommenden Monaten ist ein weit reichender Austausch geplant, so wird die DJ-League nicht nur auf der Internetseite rap2soul.de präsent sein, sondern auch im rap2soul-Black Music Magazin vertreten sein.“ Das Black Music Portal rap2soul ist am 1. Februar 2002 gestartet. Als einzige Website im deutschsprachigen Raum präsentiert rap2soul das gesamte Spektrum der Black Music von Soul und R&B bis Hip-Hop und Rap.

Seit Juni 2006 erscheint außerdem monatlich das kostenlose PDF-Magazin rap2soul – Black Music Magazin, in dem sich neben der Musik auch Urban Lifestyle und Entertaiment finden. „Im Magazin werden wir künftig auch die DJs und Charts der DJ-League vorstellen“, so Jörg Wachsmuth. „Wir freuen uns mit rap2soul einen neuen kompetenten Partner für die DJ-League gewonnen zu haben, das Portal und Magazin sind einzigartig im deutschsprachigen Raum“, so der Europa-Präsident der DJ-League DJ Absoulute.

Weitere Informationen im Internet:
www.rap2soul.de

www.dj-league.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.