R.I.P. Stack Bundles

New York Rapper Stack Bundles, der für seine Zusammenarbeit mit DJ Clue, Lil Wayne oder Juelz Santana bekannt war, wurde vergangene Woche vor seinem Haus in Queens erschossen. Die Motive sind zwar unklar, allerdings wurde einer der Verdächtigen bereits in Selbstjustiz ermordet: Während die amerikanische Hip-Hop-Community noch trauert, wurde der 20-jährige Charles White, ebenfalls Rapper, erschossen in einem leerstehenden Haus aufgefunden. Man geht von einem Racheakt aus.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.