Seeed: Dickes B in der 3x ausverkauften Wuhlheide Berlin

SEEED rocken vor 51.000 Fans Am vergangenen Wochenende spielten Seeed die drei Abschlusskonzerte der äußerst erfolgreichen Sommersaison 2007 vor jeweils 17.000 Fans in der Berliner Wuhlheide. Das Line-Up war gespickt mit Leckerbissen aus Deutschland & Jamaika – SEEED holten sich musikalische Unterstützung von Miss Platnum und T.O.K. Nach einem fulminanten Auftakt von Miss Platnum und T.O.K. waren die Fans in der richtigen Stimmung um eineinhalb Stunden lang Seeed zu feiern. Alle drei Tage lieferten die Lokalmatadore aus Berlin feinstes Entertainment unter strahlendem Himmel ab. Nach 66 Konzerten in 18 Monaten ziehen sich SEEED für einige Zeit zurück, um sich geplanten Solo-Projekten und einem neuen Album zu widmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.