Akon mit neuem Album „Freedom“ und Verantwortungsgefühl

BlackMusic Star Akon veröffentlicht morgen in den USA sein neues Album „Freedom“. In Deutschland wurde „Freedom“ bereits vorigen Freitag released. Anlässlich der Veröffentlichung seines neuen Longplayers gibt sich Akon verantwortungsbewusst.

Die amerikanische Black Music Website Singersroom.com berichtet, dass man von ihm keine Singles wie „Smack That“ mehr zu erwarten hätte. Akon spricht davon, inzwischen viel verantwortungsbewusster zu sein. Viele Kids würden sich an ihm orientieren, deshalb trage er Verantwortung. Über den Inhalt seiner Songs mache sich Akon nun mehr Gedanken als in der Vergangenheit. In seinem Herzen sei er zwar noch derselbe Mann wie damals, so Akon, nur sei er jetzt erwachsen.

Musikalisch bleibt Akon auf „Freedom“ seinem bisherigen Stil treu. 13 Tracks mit Mainstream R&B von leichtem Hip Hop bis Modern R&B. Wer seine bisherigen Alben mochte, wird „Freedom“ sehr wahrscheinlich mögen. Große Überraschungen liefert Akon auf seinem neuen Album nicht, es ist ziemlich soft und eingängig. Gäste auf dem neuen Akon-Album „Freedom“, das bei Konvict Muzik erschienen ist, sind Wyclef Jean, T-Pain, Young Jeezy, Lil‘ Wayne, Ray Lavender, Sweet Rush, Colby O’Donis und Kardinal Offishall.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.