Alicia Keys – As I Am – The Super Edition

Bereits im November 2007 veröffentlichte Alicia Keys ihr aktuelles Album „As I Am“. Ein Album über das unser Redakteur Torsten Williamson-Fuchs nur lobende Worte beim Black Music Portal rap2soul gefunden hat. Er urteilte „Die Pianistin hat ein Soulalbum für die Kundschaft der populären Musik gemacht. Und dass, ohne sich in die kneifenden Zwänge eines Popkorsetts begeben zu müssen. Ähnlich wie einst Whitney Houston jubelt sie ihrem Publikum Soul unter, ohne dass es dies gleich merkt.“

„As I Am“ ist zum Weihnachtsgeschäft 2008, ein Jahr später, zurück. Die Qualität des Souls, getragen vom Kunst-Gedanken ist geblieben. Aus dem Album wurde ein neues Werk, die Kombination aus CD und DVD trägt den Titel „As I Am – The Super Edition“.

Alle 14 Tracks des Albums sind auf der CD enthalten, wie es sich gehört. Die Hits „Superwoman“ und „No One“ sind am Start, dazu drei neue Bonus Songs. Dabei ist der gemeinsame Song von Alicia Keys und Jack White „Another Way To Die“ ist der aktuelle Titelsong zum Superagenten 007. Der Song der James Bond „Quantum of Solance“ (dt. „Ein Quantum Trost“) eröffnet. Außerdem „Doncha Know (Sky Is Blue)“ und „Saviour“.

Die DVD erinnert uns an die große Tour von Alicia Keys, die uns in diesem Jahr auch in Deutschland besuchte. Rap2soul war dabei in der O2-World in Berlin aber auch in Mannheim. In der „As I Am – The Super Edtion“ finden sich nun sechs Aufnahmen aus dem Konzert in London. Live From The Coronet Theatre stammen die Aufnahmen vom 11. Juli 2008. Insgesamt kann der Auftritt bei sechs Songs angesehen werden, dabei „You Don´t My Name“ oder „If I Ain´t Got You“.

Das Album von Alicia Keys war schon ein gelungenes Soul-Album, dabei bleibt es. Die Super-Edition ist das ideale Geschenk, z.B. zu Weihnachten.

Künstler: Alicia Keys | Album: As I Am – The Super Edition | Label: J Records / SONY BMG | VÖ: 7. November 2008

Über Jörg Wachsmuth 804 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und später als Moderator von Radio BHeins in Potsdam (2015 - 2018). Aktuell ist er Chef und Morgenmoderator bei PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.