Bushido bei Johannes B. Kerner

Bushido ließt weiter. Nach dem er vergangene Woche bei MTV in einer überlangen Ausgabe von TRL erstmals aus seinem Buch „Bushido Biografie“ gelesen hatte, kann der Rapper damit scheinbar nicht mehr aufhören.

Zu später Stunde versucht er in dieser Woche ein älteres Publikum zu erreichen. Bushido wird sich zum Slogan „mit dem Zweiten sieht man besser“ bekennen. Er ist der Talkgast in der Sendung von Johannes B. Kerner.

Es wird ein spannender und vor allem unterhaltsamer Fernsehabend werden.  Zum ersten Mal spricht Bushido öffentlich-rechtlich u.a. über seine Kindheit in Berlin, seine schwerkranken Eltern und seine Zukunft als Popstar.

Auch Themen, die für Eltern und Großeltern spannend sind, werden sicher zur Sprache kommen. Wir freuen uns darauf, wenn Kerner fragt: „Sag mal Bushido, wie ist das mit dem Rap, ist der eigentlich gefährlich für die Enkelkinder der Nation?“

Wer mehr über Bushido wissen möchte, als Kerner erfährt, der kauft am besten das Buch. Die Texte stammen größtenteils von Lars Amend, Journalist und PR-Manager von Bushido.

Über Jörg Wachsmuth 627 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und später als Moderator von Radio BHeins in Potsdam (2015 - 2018). Aktuell ist er Chef und Morgenmoderator bei PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

1 Kommentar

  1. Wirklich schlau dieser Bushido , seine TV Auftritte erstaunen mich immer wieder. Ich würde ihn gerne mal bei Wer wird Millionär sehen , seine Musik ist zwar nicht mein Geschmack , aber meiner Tochter um so mehr.

    Ich werds mir anschauen heute Abend.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.