Curse zurück – Freiheit mit Marius Müller-Westernhagen

Am 05.September 2008 meldet sich Rapper Curse endlich zurück und veröffentlicht seine Single „Freiheit“ als Vorboten für das gleichnamige Album (VÖ: 19.09.08). Musikalische Unterstützung gibt es von Marius Müller-Westernhagen. Der Song ist zweifelsohne eine der überraschendsten und interessantesten Künstler – Kollaborationen in diesem Jahr.

Diese Zusammenarbeit basiert auf einer Eingebung, die Curse im Studio hatte: „Ich war nach einer Session noch geblieben…plötzlich schoss mir Westernhagens ´Freiheit´ in der Live-Version durch den Kopf und ich hatte die Idee, diese Stadion-Stimmung irgendwie auf das Album zu transportieren“.

Er machte sich ans Werk. Von dem tragenden „Freiheit“ – Sample aus dem neu entstandenen Song war Curse so inspiriert, dass er in nur einer Stunde ganze sieben Strophen schrieb. Die Essenz daraus ist in der nun vorliegenden Singleversion zu hören. Da Marius Müller-Westernhagen jedoch bisher noch keinem anderen Künstler die Freigabe für einen seiner Songs erteilt hatte, schien die Verwendung des Originalsongs anfänglich sehr schwierig. Doch es kam ganz anders: denn Westernhagen war so begeistert von der neuen Version, dass er sogar extra für Curse noch einmal seine legendären Zeilen einsang!

Und wie klingt „Freiheit“ nun? Weder wie ein Sample, noch wie ein klassisches Feature! Es klingt wie die Neuauflage des Songs selbst: ein neues Original.

Was das neue Album erwarten lässt? Soviel sei jetzt schon verraten – man wird dort noch weitere hochkarätige Curse – Songs mit ebenso intensiven Inhalten, musikalischen Arrangements und großartigen Künstlerkollegen hören,

Über Jörg Wachsmuth 629 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und später als Moderator von Radio BHeins in Potsdam (2015 - 2018). Aktuell ist er Chef und Morgenmoderator bei PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.