Gute Chancen auf Platz 1 der US-Charts für „Circus“ von Britney Spears

Ihr neues Album „Circus“ könnte für Britney Spears ihre fünfte Nummer 1 in den US Album Charts werden. Dachten viele vor nicht langer Zeit noch, die Karriere von Britney Spears sei am Ende und die Künstlerin nur noch Quelle unzähliger negativer Berichte der Klatschpresse, kann man inzwischen bereits von einem großen Comeback sprechen.

Allein schon die Hits „Piece Of Me“ und „Womanizer“ zeigen, dass Britney Spears wieder voll da ist. Endgültig zementieren könnte Britney Spears ihre erfolgreiches Comeback nächste Woche, falls ihr neues Album „Circus“ es an die Spitze der Billboard 200 schafft. Die Chancen dafür stehen sehr gut, wenn man den Berichten über die bisherigen Verkaufszahlen von „Circus“ glaubt.

Sollte „Circus“ die neue Nummer 1 der US Album Charts werden, würde Britney Spears zugleich einen Meilenstein in ihrer Karriere erreichen, denn „Circus“ wäre bereits ihr fünftes Nummer 1 Album. Mehr Nummer 1 Erfolge hätten dann nur noch vier andere Sängerinnen: Barbara Streisand (8) Madonna (7), Janet Jackson (6) sowie Mariah Carey (6), der man übrigens ebenfalls allgemein kein so großartiges Comeback zugetraut hatte.

Für die Spitzenplatzierungen in den Charts wird Britney Spears ihre Tour durch die USA in 2009 zwar nicht mehr, doch wenn sie von April bis März in zahlreichen Städten live auftritt, dürfte das dafür sorgen, weiterhin in den Charts platziert zu bleiben und Platin-Auszeichnungen zu erhalten. Wie kürzlich bekannt wurde, wird Britney Spears bei vielen Konzerten durch die Pussycat Dolls als Special Guests supported werden.

Diese Woche wurde „808s & Heartbreaks“ von Kanye West die neue Nummer 1 der US Album Charts, in der Vorwoche war es ebenfalls ein Black Music Star, der die amerikanischen Charts eroberte: Beyoncé mit „I Am…Sasha Fierce“.

1 Trackback / Pingback

  1. Platz 1 für neues Britney Spears Album “Circus” in US-Album Charts | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.