Im MDR-Fernsehen The Dresden Soul Symphony mit Joy Denalane, Bilal, Tweet und Dwele

Im April 2008 feierte „The Dresden Soul Symphony“ im Alten Schlachthof Dresden Premiere. Das erfolgreiche Crossover-Projekt unter der Leitung von dem Chefdirigent des MDR SINFONIEORCHESTERS Jun Märkl war am 14. Dezember 2008 im MDR FERNSEHEN zu sehen.

In dem Konzert trafen zwei Welten aufeinander, die Klassik und der Soul. Gemeinsam mit Joy Denalane, Bilal, Tweet und Dwele – vier herausragenden Vertretern des New Soul – interpretieren die Musiker alte Soul-Hits in neuer Form.

Kernstück der Symphony bildeten 20 Originalsongs aus der 60er- und 70er-Jahren. Soulgrößen wie Ray Charles, Gladys Knight, Curtis Mayfield, Aretha Franklin und Stevie Wonder waren damals die Interpreten.

Die CD und Live-DVD zu dem Ereignis ist das ideale Weihnachtsgeschenk.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.