Mary J Blige kommt doch nicht! – Konzerte kurzfristig abgesagt

Die „Queen of Hip Hop-Soul“ sollte morgen eigentlich in München auf der Bühne stehen. Auftakt für eine Reihe von Konzerten in Deutschland. Daraus wird nichts. Mary J Blige hat jetzt ihre Tour abgesagt. Davon sind alle Konzerte, die in Europa geplant waren, betroffen. Auch die in Deutschland.

Die Gründe für die Absage sind nicht klar. Von technischen Schwierigkeiten ist die Rede. Erstaunt zeigte sich auch der deutsche Konzertveranstalter, der Vorverkauf lief eigentlich gut. Viele amerikanische Hip Hop-Künstler sagen immer wieder ihre Konzerte in Deutschland ab. Meist kurzfristig, meist aus rechtlichen Gründen. Häufig dürfen sie nicht aus den USA ausreidsen, da ihnen Straftaten anhängen, sie nur auf Kaution auf freiem Fuß sind.

Bei Mary J Blige ist das nicht der Fall. Familie oder Gesundheit, können auch diese Gründe hinter den technischen Problemen stecken.

Die Fans müssen warten, Ersatztermine gibt es nicht. Mary kommt erstmal nicht. Die Tickets müssen dann wohl wieder dahin, wo sie gekauft wurden.

Über Jörg Wachsmuth 797 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und später als Moderator von Radio BHeins in Potsdam (2015 - 2018). Aktuell ist er Chef und Morgenmoderator bei PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.