Neues Prinz Pi Album „Neopunk“ kommt, fette Tour durch Deutschland und Österreich folgt

Das urbane Musik-Spektrum ist in Bewegung geraten. Electro-Beats und Techno-Sounds begleiten die Rapper bei einigen neuen Produktionen. Da kann man doch sagen, wem Rapmusik zu langweilig wurde, wartete lange auf einen Gegenentwurf. Der Gegenentwurf ist da! No Peanuts Rapper PRINZ PI und sein Produzent BIZTRAM haben bewiesen, dass da wesentlich mehr drin ist. In der Sprache und in der Musik.
img_2767.jpgDas Ergebis ist das neue Album NEOPUNK, das am 24. Oktober 2008 veröffentlicht wird. Es macht ordentlich Krach.
Wer diesen Dampfhammer live erleben will, bekommt jetzt die Chance dazu geboten: PRINZ PI explodiert zwischen komplettem Bühnenbild und projizierter Videoshow! Blinkende LEDs, Lichtapparaturen und grüne, randalierende Affen. Irre und Wahnsinnig! Die Konzerte, die Prinz Pi plant werden unter der Überschrift „Neopunk Tour“ stehen.

Es wird ein neongrünes Lauffeuer, das von Club zu Club, von Stadt zu Stadt alles in Schutt und Asche legt. Insgesamt 34 Gigs in Deutschland, Österreich und der Schweiz stehen auf dem Mammut-Programm. PRINZ PI wird begleitet von den Vorgruppen MAECKES & PLAN B aus Stuttgart sowie CASPER aus Bielefeld. Auch diese Formationen: angesagt, jung, motiviert und für eine Spitzenliveshow bekannt.
Die Tour startet im November und zieht sich bis in den Januar 2009. Das Black Music Portal rap2soul stellt die Termine vor. Von den Live-Qualitäten von Prinz Pi konnte man sich auch auf der von Picaldi präsentierten Release-Party zu der Rap City Berlin DVD II und CD 3 Party überzeugen. Bilder davon hat rap2soul in seiner Galerie eingestellt. Gebt euch das und freut euch auf die Live-Auftritte.

Mehr zu Neopunk und Prinz Pi auch hier im Internet.

Über Jörg Wachsmuth 797 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und später als Moderator von Radio BHeins in Potsdam (2015 - 2018). Aktuell ist er Chef und Morgenmoderator bei PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

1 Trackback / Pingback

  1. No Peanuts Records: Chef Prinz Pi tritt ab | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.