Nico Bielefeld rappt „One Man Show“ mit Springstoff

Es sollte ein netter Abend werden. Jam FM-Moderator Nico Bielefeld machte sich auf dem Weg zur Party des Berliner Labels Springstoff. Dort nahm das nheil seinen Lauf. Angeblich wollte der Show-Host der Deutsch Hip Hop Show Jam´s Rapublik nur zwei Bier trinken.

Die zwei Bier entwickelten sich zu einer feuchtfröhlichen Runde, an deren Ende eine Wette stand. Nico Bielefeld, dessen Sendung Rapublik nach Protesten der Hörer und mit Unterstützung des Berliner Modelabels Picaldi Jeans, wieder in das Programm zurück kam rappt jetzt selber.

Mit den Jungs des Berliner Labels Springstoff verbrachte er mehrere Stunden (über zehn) im Studio. Nie hätte Bielefeld gedacht, das es so lange dauern könnte. Das Ergebnis ist der Track „One Man Show“, der am 5. Oktober in der Sendung auf Jam FM erstmals vorgestellt wurde.

Als kostenloser Download ist er nun auf der Website von Springstoff im MP3-Format erhältlich. Begeisterung beim hören! Der Nico kann ja was, mehr als nur Radio, findet das Black Music Portal rap2soul.

Über Jörg Wachsmuth 825 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und später als Moderator von Radio BHeins in Potsdam (2015 - 2018). Aktuell ist er Chef und Morgenmoderator bei PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

1 Trackback / Pingback

  1. Geheimstart bei JAM FM - Harris ersetzt als Patriot Nico Bielefeld und der Sender sagt es nicht? | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.