rap2soul-WEBschau: Die Black Music Headlines für den 30. Dezember 2008

Die Schlgzeilen der Black Music. Die rap2soul-WEBschau heute mit: Edele Geste von P. Diddy – iPods für Obdachlose, Todesangst um Amy Winehouse – Tausende von Pfund für Koks jede Woche, Dokumentation über Rpc-A-Fella Records – Background über Jay-Z und den Verkauf an DefJam

Die rap2soul-WEBschau bringt täglich die neusten Schlagzeilen aus dem ganzen Spektrum der Black Music: von Rap bis Soul. Kurzmeldungen zusammengestellt von der rap2soul-Redaktion. Schneller Überblick und kurz verlinkt.

Edele Geste von Rapper P. Diddy. Während in Berlin der Lokal-Star Frank Zander seit Jahren Obdachlose zu Weihnachtsgans mit Rotkraut und Knödel lädt, hat der US-Rapper P. Diddy sich auch etwas wohltätiges zum Weihnachtsfest einfallen lassen: iPods mit den besten Songs des Rappers ließ er in Los Angles und New York verteilen. MTV.de

Todesangst um Amy Winehouse. 5000 Pfund für Koks in der Woche. Geht es mit der britischen Soul-Sängerin zu Ende? Langsam merkt die 27-Jährige, wie gefährlich ihr Drogenkonsum ist. MTV.de, rap2soul.de

Dokumentation über Roc-A-Fella Records geplant. Das Label von Rap-Mogul Jay-Z wurde von ihm selber an DefJam verkkauft, kurze Zeit später wurde der Rapper zum Chef von DefJam. Gibt es das Label von Beyoncé´s Ehemann noch und was passierte hinter den Kulissen wirklich? Eine Dokumentation soll Licht ins Dunkel bringen. rap.de

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.