RZA möchte Rihanna für Filmrolle

Im neuen Jahr wird Rihanna möglicherweise Schauspielerin. RZA vom Wu-Tang Clan ist Co-Produzent für das Remake der Martial Arts Films „The Last Dragon“, in dem Samuel L. Jackson mitwirken soll, und wenn es nach ihm geht, übernimmt Rihanna die Rolle der Laura Charles, also die weibliche Hauptrolle, die im Original von 1985 Vanity gespielt hatte.

Eine Entscheidung über die Besetzung für „The Last Dragon“ steht jedoch noch aus. Zur Filmrolle passend, soll Laura Charles wieder mit einer Sängerin besetzt werden.

Für Rihanna wäre es die erste große Rolle in einem Spielfilm. Einen Kurzauftritt absolvierte die Künstlerin bereits dieses Jahr in „Bring It On: All Or Nothing“. Mitte des Jahres hieß es zwar, sie würde gemeinsam mit Rapper Mos Def in „Mama Black Widow“ spielen, doch dies erwies sich als bloßes Gerücht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.