Superproduzent Timbaland wagt Schritt ins Filmgeschäft

Timothy Mosley aka Timbaland dominiert mit seinen Arbeiten für zahlreiche Künstler nicht nur die Black Music Charts, doch besonders Black Music Künstler zählen zu seinen Kunden, darunter Busta Rhymes, Brandy, 702, Chingy, Bobby Valentino, Alicua Keys, 50 Cent, Ginuwine, Janet Jackson, Omarion, P. Diddy, Jadakiss, Truth Hurts, TLC, Exibit, Tweet, Nelly Furtado, LL Cool J, Missy Elliott, Ludacris, Fabolous, Lil‘ Kim, Destiny’s Child, Bubba Sparxxx, Keri Hilson, Sisqó, Obie Trice, Redman… Die Liste an Black Music Künstlern, für die Timbaland schon produziert hat, ließe sich scheinbar endlos fortsetzen. Timbaland war in musikalischer Hinsicht übrigens schon an mehr als 50 Projekten aus Film und Fernsehen beteiligt.

Nun arbeitet er mit seiner Firma Mosley Media Group an seinem ersten eigenen Film „Vinyl“, einer Geschichte über fünf Frauen, die mit Musikern einer Rockband zusammen sind. Die Dreharbeiten zu „Vinyl“ sollen im Frühjahr 2009 beginnen. An dem Projekt mitarbeiten wird vermutlich auch Timnbalands Ehefrau Monique Idlett-Mosley.

Man kann sich darüber wundern, wie Timbaland Zeit für ein Filmprojekt findet, wenn er neben den unzähligen Produktionen für andere Künstler inklusive seiner Gastauftritte noch an eigenen Musikprojekten arbeitet. Seit der Veröffentlichung seines Soloalbums „Shock Value“ ist einige Zeit vergangen, Timbaland soll inzwischen bereits an einem neuen Album arbeiten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.