Überraschungs-Gig: Shaggy am 7. Oktober im Berliner Felix

Das ist eine Überraschung in der Hauptstadt. Am Abend vor der Popkomm geht es schon ab im Berliner Felix. Der Edelclub präsentiert Shaggy live on stage. Termin ist der 7. Oktober 2008.
Einlaß ist ab 2:30 Uhr, Shaggy soll dann Live ab 23:00 Uhr auf der Bühne stehen. Danach heißt es AfterShowparty mit den DJs Nico Perico (EXZESSIVA Resident) und Little Oh (Berlins RnB Hero).

Erst „Mister LoverLover!“ und dann mit „Boombastic“. So spielte sich der charismatische Jamaikaner in die musikalischen Herzen unserer Welt! Nachdem Shaggy im Sommer mit dem Song zur Europa-Meisterschaft „Feel the Rush“ mittlerweile Goldstaus erreicht hat, kommt nun sein nächster Coup. Die gemeinsame Single „ What’s Love“ mit Mega Star Akon. Gerade fertig produziert. Das Video hat der legendäre Hype Williams in Miami gedreht. Hype war bereits als Regisseur für Sean Paul, Jay-Z und Kanye West tätig (um nur wenige zu nennen). Die sechs Studioalben von Shaggy verkauften sich über 20 Millionen mal. Fünf mal die Eins in den USA, elf Singles mit internationalen Top-10-Platzierungen, ein Grammy für das “Beste Reggae Album“. Mit dunklem Timbre und seinem untrüglichen Gespür für packende riddims wurde Shaggy in den letzten 15 Jahren zum erfolgreichsten Botschafter des modernen Reggae.

Shaggy im FELIX – Adlonpalais: Behrenstraße 72, 10117 Berlin
Di, 7. Oktober 2008 – 22:30 Uhr
www.felix-clubrestaurant.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.