24h in den Strassen von Berlin – Doku-DVD mit einzigartige Momentaufnahmen der Berliner Rap-Szene

Roh, dreckig, unverbraucht – frei von jeglichem Glamour portraitiert der landesweit bekannte Hip Hop-Produzent WOROC die Rap-Szene seine Heimatstadt Berlin, wie man sie noch nie zuvor erlebt hat. In 90 Minuten Spielzeit folgt die Dokumentation mehr als 25 Künstlern wie Massiv, MOK, Joe Rilla, Colos, Taichi, Hammer & Zirkel und Liquit Walker, und stellt in einem rasanten Querschnitt das musikalische Schaffen der Hauptstadtbezirke vor. Einen ganzen Tag ist die Kamera WOROCS ständiger Begleiter, 24 Stunden an der pulsierenden Lebensader der Stadt entlang – Überraschungen inklusive.

Woroc und Liquit Walker (Foto: Mellowvibes Media)
Woroc und Liquit Walker (Foto: Mellowvibes Media)

So reihen sich spektakuläre Momentaufnahmen an unerwartet offene Kritik, auffälligen Merkwürdigkeiten folgen nachdenkliche Szenen. Zum ersten Mal sprechen viele der beteiligten Künstler über Begebenheiten, die bislang im Verborgenen lagen, und die manch einen bekannten Namen in ein anderes Licht rücken werden.

„24h in den Strassen von Berlin“ liefert Exklusivmaterial aus einer Szene, die nach dem erdrutschartigen Hype der letzten Jahre erst jetzt beginnt, ihr wahres Gesicht zu zeigen. Jedem Künstler ist dabei ein eigenes Kapitel gewidmet. Die DVD zeigt die Menschen hinter den Musikern, wie sie wirklich sind – ob an der Straßenecke, beim Autofahren oder sogar auf dem Friedhof. Sie zeigt die Berliner Rap-Szene, wie man sie noch nie zuvor gesehen hat: hart aber herzlich, ernst aber witzig.

Auf dieser DVD findet sich u.a. das einzige Interview mit Sony/Columbia-Rapper MASSIV, dass er im Rahmen der Veröffentlichung seines aktuellen Top30-Albums „Meine Zeit“ gegeben hat. Sympathisch und entspannt wie selten zuvor spricht Massiv über seine Reise nach Palästina, seine Anfangszeit in Berlin und frühe Erinnerungen an die Zusammenarbeit mit WOROC. Beiträge von bekannten Namen, langjährigen Aktivisten, Newcomern, die es wert sind gehört zu werden und Gästen aus anderen Städten, wie:

Massiv, MOK, D-Flame, Joe Rilla, Taichi, Hammer & Zirkel, Colos, Blaze (Echte Musik), Basstard, Liquit Walker, Jasha, Dissput, Massaka, Doa21, King Zaza, El-Mo, VS Mafia, Medizinmann, Carlito, APBS, Minor, Thaizzier, Chagome, Ozan, Gangbang Productions, Beats And Raps, King Massiw, Ben, Massaka, Woroc u.v.m.

Die DVD erscheint am 22. Mai 2009 im Vertrieb von Distributionz / Soulfood. Bereits drei Wochen zuvor (01. Mai 2009) ist der gleichnamige Musiksoundtrack im Handel erhältlich. (Quelle: Pressetext)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.