3sat an Silvester 2009: Konzerte rund um die Uhr im Fernsehen

rap2soul Box tv tippKurz vor Schluss der vielleicht wichtigste TV-Tipp für Black Music Fans des Jahres oder zumindest der zweiten Jahreshälfte: Der Fernsehsender 3sat zeigt auch dieses Jahr wieder an Silvester eine Ausgabe der Sendereihe „Pop around the clock“, bei der rund um die Uhr Mitschnitte von Konzerten gezeigt werden. Diesmal sind es 29 Stars in 24 Stunden. Die vorige „Pop around the clock“ wurde im Mai ausgestrahlt.

Der Name „Pop around the clock“ sollte keinen Black Music Fan abschrecken. In den rund 24 Stunden der Sendung werden zwar nicht nur Songs von Black Music Künstlern gezeigt, aber wie ein Blick auf den Zeitplan bei 3sat.de zeigt, sind unter den Musikern viele Black Music Stars. Gleich den Anfang macht am frühen Morgen Jan Delay. Mit den Söhnen Mannheims und Xavier Naidoo sowie Peter Fox sind weitere deutsche Black Music Stars dabei.

Weitere Künstler mit Live-Konzerten stammen von Michael Jackson, Tina Turner, Seal, Stevie Wonder und Duffy. Eine Tracklist mit allen Songs der Künstler könnt Ihr Euch jetzt schon auf der Website des Fernsehsender anschauen. Wenn Ihr Silvester nicht den ganzen Tag auf der Couch vor dem Fernseher verbringen wollt, programmiert Ihr am besten schon einmal Euren Videorekorder. Sofern Ihr einen Festplattenrekorder habt, solltet Ihr keine Probleme mit der Aufzeichnung so vieler Stunden von Live-Konzerten bekommen. Digitale Videorekorder bieten wirklich Vorteile.

Besitzt Ihr keinen Festplattenrekorder, lautet unser Tipp, Euch mit Freunden oder Verwandten abzusprechen, um die Konzerte der Künstler auf 3sat an Silvester verteilt aufzunehmen. Anschauen könnt Ihr sie Euch im neuen Jahr dann gemeinsam.

Die nächste Ausgabe „Pop around the clock“ wird 3sat wohl wieder im Mai zeigen.

1 Trackback / Pingback

  1. Tweets die Konzerte mit Black Music Stars auf 3sat | Mitschnitte von Live-Auftritten im TV | rap2soul erwähnt -- Topsy.com

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.