Aaliyah: Heute wäre ihr 30. Geburtstag

Aaliyah wäre heute 30 Jahre alt geworden. Musik war ihre Liebe, war ihr Leben. Viel zu früh starb die am 16. Januar 1979 geborene Sängerin und Schauspielerin. Vermutlich wäre sie die Größte in der R&B-Musik geworden. In ihrer Musik und den Filmen „Romeo Must Die“ und „Königin der Verdammten“ lebt sie weiter. Sie hatte studiert Musik und Schauspiel. Eine Rolle in „Matrix“ war geplant.

Sie verstarb am 25. August 2001. Das Flugzeug mit dem sie von dem Videodreh zu „Rock The Boat“ zurückkehrte stürtzte ab.

rap2soul-Chefredakteur Jörg Wachsmuth erinnert sich: „Ich war im Urlaub auf den kanarischen Inseln. Von ihrem Tod erfuhr ich zufällig. In einem Supermarkt sah ich die kleine Meldung auf der BILD-Zeitung. Den Rest des Tages verbrachte ich in einem Internet-Café um der Meldung nachzugehen. Ich war geschockt.“ Nur wenige Wochen zuvor war Aaliyah für Promotion in Deutschland. Der Film und Soundtrack für „Romeo Must Die“ stand auf dem Plan. Jörg wachsmuth hatte sie damals verpaßt, als sie den Sender Jam FM besuchte. 2001 moderierte er dort die beliebte Morning-Show „Sunrise“.

Auf rap2soul findet sich die Biografie von Aaliyah. Noch in diesem Jahr soll ein Film über ihr Leben gedreht werden.

Immer noch sind zahlreiche Fansites zu Aaliyah im Netz zu finden.

http://aaliyah.4fans.net/

http://www.aaliyah-haughton.de/

http://www.fanpop.com/spots/aaliyah

http://www.bebo.com/Profile.jsp?MemberId=5187862479

http://profile.myspace.com/index.cfm?fuseaction=user.viewprofile&friendid=395214332

http://www.aaliyahweb.com/

Auf der Website Aaliyah.com findet sich der Memorial Fund:

http://www.aaliyah.com/

1 Trackback / Pingback

  1. In Erinnerung an Aaliyah – zum 10. Todestag einer großen Künstlerin | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.