Artikel-Serie zu 50 Cent: Autorität

Das sechste Kapitel von „Geld Macht Freiheit: 10 Gesetze für den täglichen Businesskampf“ von 50 Cent und Robert Greene behandelt das Thema Autorität. Nicht autoritäres Verhalten, sondern beispielhaftes Verhalten schafft die Autorität, die hier gemeint ist. Allerdings erfahren wir darin auch, wie 50 Cent sein Ruf, gewalttätig und unberechenbar zu sein, im Musikgeschäft geholfen hat.

In diesem Kapitel von „Geld Macht Freiheit: 10 Gesetze für den täglichen Businesskampf“ vermitteln 50 Cent und Robert Greene, wie man seine Gruppe zusammenhält und welche Rollen man dafür einnehmen muss. Die ersten fünf Kapitel, die wir im Rahmen unserer Artikel-Serie betrachtet haben, handeln von intensivem Realismus, Eigenverantwortung, Opportunismus, kalkulierter Dynamik und Aggression. Wie bereits im Kapitel über Aggression handelt es sich bei Autorität um ein schwieriges Thema.

Im Buch heißt es an einer Stelle dieses Kapitels: „Wir leben in Zeiten, in denen jeder Form von Autorität mit Misstrauen begegnet wird. Dahinter steckt zum Teil Neid auf diejenigen, die Macht besitzen und etwas erreicht haben. Zum Teil geht dies auch auf Erfahrungen mit Menschen zurück, die zur Durchsetzung ihrer Interessen Macht missbraucht haben. Auf jeden Fall macht ein solches Misstrauen es immer schwerer, ein starker und effektiver Führer zu sein.“

Mutig voranzugehen, sich selbst mehr abzuverlangen und hohe Maßstäbe an sich selbst zu stellen, macht einen Anführer aus, der seine Mannschaft inspiriert. Was man predigt, muss man auch leben. Dazu ist es wichtig, sich von Verantwortung nicht einschüchtern zu lassen, sondern sie zu genießen. Es besteht sonst die Gefahr, in einer Führungsposition zu vorsichtig zu werden, anstatt entschlossen zu handeln und dafür die Verantwortung zu übernehmen.

Wer echte Autorität besitzt, muss weder schreien noch sich beklagen oder andere dazu zwingen, dass sie ihm folgen, denn sie tun es freiwillig. Den nötigen Respekt muss man sich erst verdienen und das ist kein Beliebtheitswettbewerb. Mit Nettigkeit und Nachgiebigkeit baut man sich seine Autorität nicht auf.

Noch könnt Ihr das Buch über den Erfolg von 50 Cent bei uns gewinnen, schaut Euch an, was dafür zu tun ist!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.