Azad und Clueso suchen den MySpace Featured Artist

Es sind Polarkreis 18, Azad, Clueso und DJ Hell die nun den MySpace Featured Artist suchen.  Die größte Musikplattform der Welt kürt jede Woche einen neuen MySpace Featured Artist und ebnet so Nachwuchsbands den direkten Weg ins Rampenlicht. Die Auswahl treffen prominente Gastjuroren und die MySpace-User.

MySpace war schon immer ein Sprungbrett für Talente. Lily Allen, Sean Kingston, Arctic Monkeys, Colbie Caillat – sie alle wurden auf MySpace entdeckt. Ab sofort haben auch deutsche Bands und Künstler die Chance, als MySpace Featured Artist der Woche ihre Musik einem Millionenpublikum zu präsentieren. Bekannte Gastjuroren aus der Musikbranche – Stars, A&R-Manager und Musikjournalisten – sowie die MySpace-Redaktion rufen wöchentlich alle Bands und Musiker auf MySpace zu einer neuen MySpace Featured Artist-Aktion auf, um dann aus allen Bewerbern ihre zehn Favoriten zu wählen. Die MySpace-Nutzer entscheiden im wöchentlichen Voting, welcher dieser zehn Newcomer MySpace Featured Artist der Woche werden soll und auf MySpace eine Woche lang vor 4,86 Millionen Nutzern (AGOF 2008 – III) promoted wird. Wie man sich auf die MySpace Featured Artist-Aktionen bewerben kann, wird jeden Freitag auf MySpace Band Radar, der offiziellen MySpace-Community für Musiker, bekannt gegeben.

Den Chartstürmern von Polarkreis 18 wird ab dem 20. Februar 2009 die Ehre zuteil, als Gastjuroren zur ersten MySpace Featured-Artist-Aktion aufzurufen. Der Werdegang von Deutschlands erfolgreichster Monumental-Pop-Band ist das beste Beispiel dafür, dass MySpace als Nachwuchsplattform für alle ambitionierten Künstler unentbehrlich ist, wie Polarkreis 18 selber erläutern: „Wir haben vor ziemlich genau drei Jahren damit angefangen, uns eine Fanbase auf MySpace zu erarbeiten. Verbunden mit unseren zahlreichen Live-Auftritten hat die Anzahl Freunde bei MySpace eines Tages die kritische Masse erreicht. Von da an ging es nur noch aufwärts! Diese Initialzündung, die uns in der Folge bis an die Spitze der Charts geführt hat, wollen wir auch anderen Bands ermöglichen.“

Auf Polarkreis 18 folgen als Gastjuroren Künstler wie Azad, der HipHop-Pate aus Frankfurt, das Musik-Multitalent Clueso, Gigolo Records-Chef und Musikproduzent DJ Hell und viele mehr. Unterstützung kriegen die Stars von Musikjournalisten, A&R-Managern und anderen Vertretern der Musiklabels, den Musikexperten von Native Instruments sowie der Kulturredaktion von stern.de, die als Medienpartner ihren hauseigenen, renommierten Talentwettbewerb „STARS VON MORGEN“ mit dem MySpace Band Radar koppeln.

MySpace wird von insgesamt mehr als 5 Millionen Bands und Musikern weltweit als Plattform genutzt. Über 230.000 deutsche Bands sind bereits Freund der Musiker-Plattform MySpace Band Radar. Diese neue Community wurde speziell für Bands und Musikschaffende in Deutschland, der Schweiz und Österreich und ihre Anforderungen und Bedürfnisse entworfen. Hier gibt es Tipps zur Gestaltung der MySpace-Seite, Tricks, wie sich die Fanbase ausbauen lässt und die besten Promotion-Tools, um die eigene Musik auf der Entertainment-Plattform MySpace bekannt zu machen. Dabei widmet MySpace seine Aufmerksamkeit verstärkt den „Unsigned Bands“, die sich ohne Plattenvertrag und unabhängig von etablierten Medien wie Radio und Fernsehen auf MySpace präsentieren und selber promoten.

MySpace Band Radar: www.myspace.com/myspacebandradar

MySpace-Musikseite: www.myspace.com/music

Polarkreis 18 auf MySpace: www.myspace.com/polarkreis18

 Azad auf MySpace: www.myspace.com/azadbozzmusic

Clueso auf MySpace: www.myspace.com/clueso2

DJ Hell auf MySpace: www.myspace.com/djhell

Quelle: Pressemeldung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.