Berliner R&B-Sänger Muhabbet trennt sich von Label Plakmusic

Der deutsch-türkische R&B-Sänger Muhabbet hat sein Label Plakmusic verlassen. Die Trennung erfolgte bereits zum Wochenende, wurde durch den Star, der seine Musik in deutsch und türkisch gesungen hat bereits am 29. März 2009 auf MySpace bekannt gegeben.

In der Nachricht von Murat Ersen, so der bürgerliche Name,  heißt es: „Wichtig: Ich habe mit Ünal Yüksel und Plakmusic per Anwalt alle Verhältnisse gekündig.t“ Dies meldet soulsite.de.

Die Hintergründe sind rap2soul nicht bekannt. Muhabbet war Aushängeschild des Berliner Labels, das in Zusammenhang mit der Veröffentlichung eines Sezen Aksu Albums aufstieg. Die Sängerin ist der türkische Musik-Star, sorgte auch für den Aufstieg von Tarkan.

Die neue Website von Muhabbet ist unter http://www.muhabbet84.de erreichbar, sieht aber noch dürftig aus. Muhabbet galt als Vorreiter des R&Besk, einer Mischung von R&B-Musik und dem orientalischen Arabesk.

 

1 Kommentar

1 Trackback / Pingback

  1. Jahresrückblick auf rap2soul | Das war 2009: Black Music News im März | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.