Beyoncé beginnt Tour 2009 in den USA in New York

Black Music Megastar Beyoncé auf ihrer „I AM…“ World Tour 2009 live sehen wollen viele ihrer Fans. Die vier Termine von Beyoncé für Deutschland, Österreich und die Schweiz stehen ja schon eine Weile fest. Berlin, Köln, Wien und Zürich werden Stationen der Welttournee sein.

Die Termine für alle, die Beyoncé 2009 live in den USA sehen möchten, sind jetzt bekannt gegeben worden. Das erste Konzert gibt die R&B-Sängerin am 21. Juni im New Yorker Madison Square Garden, das letzte am 2. August 2009 in der Wüstenstadt Las Vegas.

Da die Tickets für die Konzerte einen Preis haben, den sich nicht alle ihre Fans leisten können, wird eine gewisse Anzahl vergünstigt vergeben. Außerdem werden ihm Rahmen der „I AM…“-Konzerttour hungerleidende Menschen unterstützt, Glamour und Charity gehen ganz gut zusammen. Das haben schon andere Black Music Stars bewiesen. Auf der US-Tour von Beyoncé werden allerdings nicht hungernde Menschen in Ländern in Afrika unterstützt, wie das im Zusammenhang von Musik und Hilfsprogrammen typischerweise der Fall ist, sondern es geht um eine Anti-Hunger-Kampagne für die USA! In den Vereinigten Staaten von Amerika wissen erschreckend viele Menschen nicht, wo und wann sie ihre nächste Mahlzeit bekommen werden.

Insofern ist zu hoffen, dass dieser Aspekt der „I AM…“ World Tour in der Berichterstattung der Medien nicht zu kurz kommt, nicht zuletzt deshalb, weil die Musikfans durch Essens- und Geldspenden die Aktion unterstützen können.

Keine Sorgen müssen Beyoncé Fans indes haben, dass die Künstlerin deshalb an ihren sexy Outfits sparen würde. Angekündigt sind 71 neue Kostüme, die Beyoncé auf ihrer Tour tragen wird. Zu sehen sein werden übrigens die Ergebnisse des Wettbewerbs zum ihrem Hit „Single Ladies“.

Der Titel ihrer neuen Tour bezieht sich zwar auf ihren auf Platz 1 der US Charts eingestiegenen aktuellen Longplayer mit dem Namen „I Am…Sasha Fierce“, doch werden außerdem Klassiker und Musical Hits zu hören sein.

Quelle: Music World / Columbia Records via PR Newswire

1 Trackback / Pingback

  1. rap2soul-WEBschau: Black Music News für den 18. Juni 2009 | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.