Blumentopf auf Reisen – diesmal: Sudan

Der Topf ist im Haus. Dj Sepalot und Cajus sind auf Spezialmission, die beiden Rapper der Formation Blumentopf sind einer Einladung in den Sudan gefolgt.

Dort werden sie mit französischen und sudanesischen Rappern gemeinsam an einem Workshop in Khartum teilnehmen. Es wird ein Konzert geben. Auch ein gemeinsamer Song soll fertig sein. Wir dürfen gespannt sein. Cajus war erst im vergangen Jahr auf Einladung des Goethe-Institut in Afrika. Blumentopf hatten erfolgreich während der Fußball-WM und der EM Freestyle im deutschen Fernsehen gemacht.

In letzter Zeit reisen immer mehr Künstler aus dem Bereich Deutschrap durch die Welt. Sie sind Botschafter der Kultur und Sprache. So waren auch die Rapper Massiv und Prinz Pi bereits unterwegs.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.