Emine Bahar – Emine Bahar (EP)

Vermutlich gehört Emine Bahar zu den Ausnahmekünstlern, deren Entdeckung an Zufall grenzt – der Weg aber schon im Vorfeld feststeht. Aufgewachsenen ist sie, deren Stimme purer Soul ist und schon allein bei alten Kinderliedern Gänsehaut verursacht in Skandinavien (in Schweden), ihre Wurzeln aber sind multikulturell, reichen, wie es der Name schon verrät bis in die Türkei.

Über Hamburg hat sie ihren musikalischen Weg in den Berliner Wedding gefunden. Im Studio von Mellowvibes Records ist nun ihre EP „Emine Bahar“ entstanden. Zwischen Pop, Soul und R&B reichen die sechs Songs bis zum houselastigen Club-Track.

Dabei ist nur der Song „Gott“, zu dem bereits ein Video veröffentlicht ist in deutsch gesungen. Zu finden war Emine Bahar bereits bei zahlreichen Tracks des Arche-Rap-Samplers „Deutschlands vergessene Kinder“. Im Rahmen des Arche-Projekts ist sie auf der Jugendmesse You in Berlin aufgetreten, zahlreiche Live Bilder gibt es in der rap2soul – Black Music Galerie zu sehen. Dort im Booklet ist ihre Geschichte veröffentlicht, der Sampler hat beeindruckt. Hier ist auch erstmals der Song „Gott“ zu finden, der regelmäßig im Black Musik Online-Radio von rap2soul läuft.

Der Song „I Don´t Care“ ist einfach eine schöne R&B-Soul-Nummer, gibt bereits einen Eindruck von der Vielseitigkeit ihrer Stimme. „Get Your Body Moving“ ist der Club-Hit schlechthin, einsetzbar in den Black Musik Clubs zu fortgeschrittner Stunden, dürfte der Track in den angesagten Clubs der Großstadt Berlin zum Hit werden. Ein Abend in Felix, Maxxim oder Spindler & Klatt ohne Emine Bahar´s künftigen Club-Hit ist unvorstellbar. Den Song „Get Down“ sehe ich als Sommer-Hit beim cruisen. Der Radio-Hit, Scheibe runter, Glasdach auf und Emine Bahar bei Jam, Kiss, Energy, Fritz oder wie heißt dein Radio in voller Lautstärke.

Berlin, Emnie Bahar kommt! Erobert die Stadt, das Land und dann die Welt. Wunderbar!

Künstler: Emine Bahar | Album: Emine Bahar (EP) | Label: Mellowvibes | VÖ: 1. Mai 2009

Über Jörg Wachsmuth 741 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und ist aktuell Moderator von Radio BHeins in Potsdam. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

1 Kommentar

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. CD-Kritik / Review: "Deutschlands Vergessene Kinder 2" Arche Hip Hop Soundtrack | Sampler | Album Vorstellung | deutscher Hip Hop, Rap, R&B | Danny Fresh, Curse, Cassandra Steen, Olli Banjo, Colos, Emine Bahar, Die Firma, Spax, Hammer & Zirkel | r
  2. YOU 2008: Emine Bahar und Mila live auf der Bühne (Fotos) | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.