Flowin Immo wird Österreicher und verlässt Deutschland

Flowin Immo verlässt Deutschland – Die Nachricht schlug wie eine Bombe ein, FlowinImmO , das Enfanterrible des Hip Hop in Deutschland, wird seine Heimat verlassen. 

In der Berliner Radioshow Ken FM (ausgestrahlt auf Radio Fritz)  platze er mit der schockierenden Nachricht heraus und sagte: „Ich bereue meine Entscheidung nicht und bin hier um mich von meinen Fans und der Ken FM Crew zu verabschieden.“ ImmO war insgesamt 9 Mal bei Ken FM aufgetreten, aufgetreten ist zu wenig gesagt, er lieferte immer eine Show der Superlative ab. Der gebürtige Bremer und bisherige Wahl-Berliner, ist von Deutschland insbesondere Berlin enttäuscht. Er wird, nach eigenen Angaben, an den beschaulichen Attersee in Ober-Österreich ziehen. Bei seiner Teilnahme am Bundesvision- Songkontest 2009 bei Stefan Raab´s TV total nahm er mit dem Song „Urlaub am Attersee“ teil und wurde 11. Von 16 Beiträgen.

War das schon ein Hinweis auf seinen Entschluss Deutschland zu verlassen und reichen Wienern Seminare anzubieten? Sicherlich beeinflusste das seine neue Wohnortwahl, aber es waren eine Vielzahl von Vorfällen die ihn dazu trieben, seiner Heimat den Rücken zu kehren. Er bezeichnet aber seinen neuen Wohnort selbst: „nur als Zwischenstation für eine Reise mit unbekanntem Ende.“ Mit seinem Wegzug verliert die deutsche Hip Hop Szene einer ihrer profiliertesten Künstler.

Wir hoffen das ImmO auch weiterhin Musik machen und diese dann auch in Deutschland zum Besten geben wird.

Mach´s gut ImmO und viel Erfolg bei deinen neuen Projekten.

Gastbeitrag von Björn Hensel Redakteur Jourlex/ MedienJournal VJJ

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.