Gericht: Michael Jackson Kinder bleiben bei Oma

Die drei Kinder von Michael Jackson werden bei ihrer Oma leben. Nach dem Tod von Pop-Superstar Michael Jackson hatte auch der Streit um das Sorgerecht die Medien beschäftigt. Die leibliche Mutter der beiden älteren Kinder, Debbie Rowe, hatte kurzzeitig Anspruich auf das Sorgerecht angemeldet, die gelernte Krankenschwester erhält nun ein Besuchsrecht.

Die Mutter von Michael Jackson und Oma der drei Kinder Kathrine Jackson wird nun das Sorgerecht erhalten, dies wurde vom Familiengericht in Los Angeles bestättigt, meldet der TV-Sender RTL in seiner Frühsendung. Im Hintergrund wird sich wohl die ältere Schwester des King Of Pop Rebbie Jackson (59) um die Kinder kümmern. So wird den Kindern auch ein relativ normales Leben ermöglicht. Rebbie ist in der Öffentlichkeit kaum aufgetreten. Das Black Music Portal rap2soul hatte vor einigen Tagen bereits berichtet, das es eine Einigung im Sorgerechtstreit gibt, diese ist nun vom Gericht unterstrichen worden.

Neuer Schock, in einigen Boulevard-Blättern tauchten nun Fotos des Sterbebetts von Michael Jackson auf. Wer die Bilder im Haus von Jacko aufgenommen hat, ist nicht geklärt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.