Großes Interesse am Finale von POPSTARS

Das Interesse an Castingshows ist 2009 weiterhin groß gewesen. Das können wir unsererseits ohne Zweifel festhalten. Die Einschaltquoten im Fernsehen sind eine Sache, aber für uns bei rap2soul zählt natürlich das Interesse, was wir hier auf unserem Black Music Portal bei den Besucherzahlen messen können, soweit wir Castings im TV als Themen in unseren News aufgreifen.

Beim Finale von POPSTARS diese Woche konnten wir es kaum fassen: Ist wirklich schon wieder ein Jahr rum? Ist es wirklich schon ein ganzes Jahr her, dass das Casting der vorherigen Staffel für die Gruppe Queensberry ins Finale ging und? Ja, Queensberry gibt es schon ein ganzes Jahr, die neuen POPSTARS-Gewinner in der diesjährigen Staffel des Castingshow heißen Vanessa & Leo bzw. Some & Any. Die Frage, wer POPSTARS 2009 gewinnt, ist damit entschieden.

Die erste Single von Some & Any, „Last Man Standing“, kam gestern schon in den Handel. Das Video zu „Last Man Standing“ von Some & Any könnt Ihr Euch auf der ProSieben Website angucken. Für Black Music Fans ist das allerdings eher nix.

Das Album von Some & Any lässt ebenfalls nicht lange auf sich warten. Schon am kommenden Freitag kommt es in den Handel. Dann treten die POPSTARS-Gewinner abends in der „Oliver Pocher Show“ auf Sat.1 live auf und einen Tag später am Samstag (19. Dezember) treten sie neben Robbie Williams bei „Schlag den Raab“ bei ProSieben auf.

Über das Finale von POPSTARS am Donnerstag, zu dem sogar Rihanna zum Live-Auftritt nach Oberhausen kam, schreibt die German Free TV Holding GmbH in der Presseinformation:

>>Riesenjubel in der ausverkauften Arena, eine Menschentraube fällt über die fassungslosen und verblüfften Gewinner her. Vanessa & Leo sind Some & Any. „Es ist so überwältigend, jetzt tatsächlich am Ziel zu sein – wir haben es geschafft“, erklärt Vanessa ungläubig. Duo-Partner Leo strahlt über das ganze Gesicht: „Das ist so krass, ich glaube ich träume noch. Es ist noch viel schöner als ich es mir vorgestellt hatte.“ 17,4 Prozent der 14- bis 49-Jährigen verfolgten am gestrigen Abend das an Höhepunkten kaum zu überbietenden POPSTARS-Finale aus der ausverkauften König-Pilsner-Arena in Oberhausen. Insgesamt sahen 2,46 Mio. (ab drei Jahren) wie die Zuschauer Vanessa & Leo in einer spannenden und emotionalen Live-Show zum POPSTARS-Duo 2009 kürten. Das 30-minütige „red!“-Spezial im Anschluss mit dem ersten Sieger-Interview und Rihannas Statement zum Finale, live aus Arena, erzielte starke 16,1 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe.

Furioser Auftakt: Hundert Tänzer eröffneten mit Juror D! die Final-Show. Um 20.34 Uhr die erste Entscheidung: Vanessa & Leo treten als zweites Duo gegen Elif & Nik an. In der ersten Songrunde bekommen die Paare musikalische Unterstützung von Superstar Rihanna, die zusammen mit ihnen ihre Hits „Umbrella“ (Vanessa & Leo) und „Please Don’t Stop The Music“ (Elif & Nik) singt. Leo legt gleich Hand an und führt die „Grammy Award“-Gewinnerin auf die Bühne. Detlef D! Soost ist beeindruckt: „Das war so mutig, selbstbewusst und charmant von dir, Rihanna die Hand zu reichen – wow.“ Bei ihrer zweiten Performance legen die 18-jährige aus Lauf und der 21-jährige Schweizer noch einen drauf. Nur zu Klavierklängen, barfuß im Flammenmeer, singen die beiden „Cry For You“ (Agnes) und sorgen für den Gänsehautmoment des Abends. „Nach dem Auftritt hatte ich das Gefühl, dass ich was richtig gemacht habe“, freut sich Vanessa. Nach Leona Lewis „Happy“ kommt es schließlich zum entscheidenden Battle mit dem Albumsong „Too Perfect“, bei dem die Finalduos gleichzeitig gegeneinander antreten. Kurz vor der Entscheidung präsentiert Rihanna ihren neuen Song „Russian Roulette“. Um 23.15 Uhr verkündet die Jury: „Some & Any sind Vanessa & Leo!“ Bei der anschließenden Performance ihrer ersten Single „Last Man Standing“ lassen sich die glücklichen Gewinner vom Publikum feiern.<<

1 Kommentar

  1. KEIN großes interesse an der finalshow wäre die passende überschrift gewesen. die einschaltquoten waren geringer als bei der finalshow von der letzten staffel.

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Twitted by rap2soul
  2. Sarah Kreuz aus DSDS auf Platz 2 der Deutschen Newcomer Charts | rap2soul
  3. Anssehen! Schlag den Raab mit Xavier Naidoo, Robbie Williams, Some & Any (Popstars), Gossip! | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.