Hafbefehl für Bobby Brown – Ex-Mann von Whitney Houston blieb Gericht fern

Haftbefehl gegen den R&B-Sänger Bobby Brown. Dem 40-Jährigen wird Missachtung des Gerichts vorgeworfen. Der US-Sänger Bobby Brown ist der Ex-Mann von Soul-Diva Whitney Houston, die in diesem Monat ihr Comeback Album „I Look To You“ veröffentlichen wird. Die Ehe der beiden war durch Skandale, Schläge und Drogen gekennzeichnet, brachte aber auch Kinder hervor. Nachdem Bobby Brown Ende Juni 2009 nicht zu einer Anhörung in Massachusetts vor Gericht erschienen war, hat die Richterin Christina Harms nun am Freitag angeordnet, Brown zu verhaften, sobald er sich das nächste Mal indem US-Staat aufhält.

Bobby Brown hatte Hits wie „Humpin Around“ oder „Every Little Step“, sang auch den Titelsong zum Spielfilm „Ghostbuster 2“ ein. Er gehörte der R&B-Formation New Edition an und war in den 90er Jahren ein Star der Black Music Szene, nicht nur in den USA.

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. rap2soul-WEBschau special zum Tod von Whitney Houston | Links zu Biografie und den wichtigsten Nachrichten, Meldungen und Fotos und Videos zum Tod der Soul-Diva | rap2soul
  2. Bobbi Kristina Brown verstorben | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.