„I Will Always Love You“: Leona Lewis und Justin Timberlake nehmen Duett auf

Nach einem Bericht der britischen Tageszeitung The Sun zufolge werden X-Factor Gewinnerin Leona Lewis und Justin Timberlake den berühmten Song „I Will Always Love You“ als Duett neu aufnehmen. Beide Künstler sind angeblich von der Musik des jeweils anderen begeistert. Innerhalb der nächsten Monate würden die Aufnahmen stattfinden. Wann genau hänge davon ab, wann beide Black Music Stars Zeit finden würden, gemeinsam ins Aufnahmestudio zu gehen.

Leona Lewis hat zumindest einen Vorteil hinsichtlich der Terminfindung: Auf Tour gehen wird sie vorerst nicht, ihr Simon Cowell meint der Zeitung zufolge, die Sängerin habe noch nicht genug Bühnenpräsenz, um die hohe Erwartungen ihrer Fans zu erfüllen. Etwas üben kann sie bei der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten, denn Leona Lewis singt auf der offiziellen Party.

An ihrem musikalischen Können besteht bei der mehrfach für den Grammy nominierten Leona Lewis dagegen keine Zweifel, wie es scheint. Ausgerechnet „I Will Always Love You“ zu covern beeinhaltet ein gewisses Risiko, denn es gibt wohl niemanden, der nicht Whitney Houstons Version aus dem Jahr 1992 im Ohr hätte.

Mit dem Stück erreichte Whitney Houston damals Platz 1 der amerikanischen Single Charts. Doch damit nicht genug: Fantastische 14 Wochen lang blieb sie an der Spitze. 14 Wochen auf Platz 1 der Hot 100 war nicht nur ihr persönlicher Rekord, sondern überhaupt ein neuer Rekord: Damit toppte Whitney Houston sogar den 13-Wochen-Rekord von Boyz II Men mit ihrem „End Of The Road“.  Geholfen hat Whitney natürlich, dass der Song auf dem Soundtrack zu ihrem ersten Film „The Bodyguard“ drauf war. Was vielleicht nicht jeder weiß: „I Will Always Love You“ war bereits Mitte der 70er Jahre ein Nummer 1 Hit: in den Country Single Charts, gesungen von der Künstlerin, die den Song geschrieben hatte: Dolly Parton.

1 Trackback / Pingback

  1. Album von Alexandra Burke kommt viel später | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.