Ja Rule darf nicht nach Australien einreisen – Fans warten vergeblich auf Konzert

Eigentlich wollte Rapper Ja Rule endlich mal ein Konzert für seine Fans in Australien geben. Daraus wird aber vermutlich nichts. Der Rapper hat Visa Probleme.

Die australische Einwanderungsbehörde, die für die Visa zuständig ist, verweigert aktuell Ja Rule die Einreise, so wird berichtet. Australien ist dafür bekannt, Rapper, die in den Rap-Texten Passagen mit Gewalt beinhalten nur ungern ins Land zu lassen. Das dürfte auf Ja Rule auch zutreffen, zumal der US-Amerikaner erst vor kurzem von der Polizei erwischt wurde, wie er in seinem Auto der Marke Maybach eine geladene Waffe mitführte. Auch werden seinem Label Murder Inc enge Kontakte zur Drogenmafia vorgeworfen.

Seine Fans dürfen sich freuen, das neue Ja Rule Album wird ab dem 13. November 2009 erhältlich sein. Der Clou: Es wird zum kostenlosen Download auf dem Musik-Portal DoctorExclusive.com im MP3-Format anbieten wird. Um den Namen des Albums soll es einen Wettbewrrb geben, dann bestimmen die Fans den Titel der Download-CD.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.