Kanye West gibt sich neuen Namen

Black Music Multitalent Kanye West gibt sich einen neuen Künstlernamen: Martin Louis the King, Jr. Mit diesem neuen Namen möchte Kanye West künftig angeredet werden. Das erklärte er heute in einer Videonachricht auf seinem Blog.

Ob das ernstgemeint ist oder nur einer Sektlaune entspricht? Die Flasche auf dem Tisch in seinem Hotelzimmer in Paris, in dem die Aufnahme entstande ist, scheint noch nicht angebrochen zu sein, doch möchte Kanyer West tatsächlich Martin Louis the King, Jr. genannt werden? Nach seinem merkwürdigen Album „808s & Heartbreaks“ und seiner Ankündigung, Nacktfotos von sich aufnehmen und jede Regel im Hip-Hop brechen zu wollen, klingt die Umbenennung gar nicht mehr so verrückt.

Denkbar ist jedoch auch, dass er mit der Botschaft, sich einen neuen Künstlernamen zu geben, nur den Verkauf seiner neuen Sneakers promoten möchte, die er auf der Paris Fashion Week präsentiert hat. Produkte von Louis Vuitton platziert der Künstler jedenfalls auffällig in seinem Video.

Die Videobotschaft von Kanye West aka Martin Louis the King, Jr.:


A message from kwest on Vimeo.

1 Trackback / Pingback

  1. rap2soul-WEBschau: Die Black Music Headlines für den 27. Januar 2009 | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.