Kanye West und Rihanna planen eigene Düfte

Medienberichten zufolge werden die Black Music Stars Rihanna und Kanye West die Chance erhalten, jeweils einen eigenen Duft über Parlux Fragrances an den Start bringen zu können. Rapper, Medienmogul und Unternehmer Jay-Z konnte scheinbar einen guten Deal einfädeln, der den beiden, sich selbst und einer bisher nicht genannten Künstlerin den Start von Parfüms ermöglichen soll.

Dabei hofft Jay-Z, seine eigene Firma Iconic Fragrance auf einen neuen Level heben zu können. Rihanna und Kanye West sollen ihre Düfte im kommenden Jahr in die Läden bringen, Jay-Z und die nicht genannte Künstlerin sollen 2011 an der Reihe sein. Es wird spekuliert, dass es sich bei der nicht genannten Künstlerin um Beyoncé handeln könnte. Das wäre jedenfalls nicht überraschend, sondern naheliegend.

Für Künstler sind solche zusätzlichen Möglichkeiten, ihre Berühmtheit zu vermarkten, eine tolle Sache. Mit überschaubarem Aufwand lässt sich extra Kasse machen. Erst vor kurzem konnte der Rapper Common einen Deal mit Diesel abschließen, sein Duft wird „Only the Brave“ heißen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.