Michael Jackson erfolgreich in den US Charts

Wieder einmal hat es Michael Jackson geschafft, mit seinen alten Songs weit nach oben in die Charts zu kommen. Die Collection „The Essential Michael Jackson“ ist derzeit in den USA extrem gefragt.

Die Sammlung an Songs von Michael Jackson erreicht Platz 1 der Albumcharts im Billboard Top Pop Catalog, im iTunes Music Store kam „The Essential Michael Jackson“ unter die Top 10 der Bestsellerliste für Album-Downloads.

In Europa denken wir da zuerst an die so gefragten Konzerte in der Londoner O2-Arena, mit denen sich der Black Music Megastar ein kurzes, aber dafür umso größeres Live-Comeback feiern möchte. Die Tickets verkaufen sich wie wild. Inzwischen ist sogar von einer Welttournee die Rede. Die Berichterstattung in den Medien über die Konzertreihe im fernen London dürfte die amerikanischen Musikkäufer jedoch nur wenig beeinflusst haben.

Vielmehr ergab sich der Charterfolg für „The Essential Michael Jackson“ und die starke Nachfrage nach anderen Tracks des Black Music-Künstlers nach einer Folge der Castingshow „American Idol“ (in Deutschland läuft das weltweit erfolgreiche Format unter dem Titel „Deutschland sucht den Superstar“).

Am 10. März wurden bei „American Idol“ von den Finalisten bekannte Hits von Michael Jackson nachgesungen. Dass es daraufhin eine so große Nachfrage nach den Origaltiteln gab, kann Michael Jackson freuen, denn es beweist, wie sehr sich die Menschen immernoch von diesen Klassikern begeistern lassen. Für seine Konzerte in London sollte sich der Black Music Artist deshalb nicht zu viele Sorgen machen. Mit seinen großen Hits kann Michael Jackson nichts falsch machen. Es gibt unterschiedliche Versionen, doch wer wissen möchte, was auf dem Album drauf ist, schaut am besten mal bei unserer CD-Kritik zu „The Essential“ von Michael Jackson.

Quelle: Legacy Recordings via PR Newswire

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.