Neues Remix-Album von DJ Mehdi

DJ Mehdi ist zurück und präsentiert sein neues Remix-Album ab Ende November 2009. Klar, hier stellt sich die Frage, was haben Santigold, CSS, Chromeo, Sebastian Tellier, Architecture In Helsinki und New Young Pony Club gemeinsam?

Sie alle (und noch viele mehr) haben sich ihre Tracks von Ed Banger Ausnahmekünstler DJ MEHDI veredeln lassen und finden sich nun auf dem am 20.11.2009 bei Ed Banger Records/AL!VE erscheinenden Remix-Album „Red, Black & Blue“ von DJ MEHDI wieder.

 

DJ MEHDI gilt als einer der produktivsten und besten Hiphop- und Dance-Produzenten Frankreichs. Er schrieb französische Hiphop-Geschichte durch Arbeiten mit MC Solaar, IAM, Booba und Diam’s. Als Elektronika-Künstler veröffentlichte MEHDI bereits 2 Soloalben und bespielt mit seinen legendären DJ Sets Festivals und Clubs weltweit (Coachella, Sonar, Primavera, Pukkelpop, Fuji Rock etc).

 

 

DJ MEHDI – Red, Black & Blue (Some Remixes by DJ Mehdi)

Tracklist:

 

01. Red, Black And Blue

02. Busy P feat. Murs – To Protect And Entertain

03. Joakim – Oleg Dans Les Bois

04. DJ Mehdi and FAFI – Lucky Girl

05. Etienne De Crecy – Out Of My Hands

06. Staygold – Justify

07. David Rubato – Circuit (The Party Mix)

08. New Young Pony Club – Ice Cream

09. Holy Ghost! – I Will Come Back

10. Sam Sparro – 21st Century Life

11. Architecture In Helsinki – In Case We Die

12. Seb Martel – Serge Dylan

13. Chromeo – Waiting For You

14. Sebastian Tellier – Oh Malheur Chez O’Malley

15. Steed Lord – Dirty Mutha

16. Santigold – Lights Out

17. Cassius – Feeling For You

18. Manu Key – Si Tu Savais

19. CSS – Music Is My Hot Hot Sex

 

www.myspace.com/djmehdi

1 Trackback / Pingback

  1. DJ Mehdi: Unfall-Tod bei Hauseinsturz | Pariser Hip Hop Produzent mit 34 Jahren gestorben | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.